Cashmere ist weich, Cashmere ist schön, Cashmere ist luxuriös. Ein Naturprodukt zum Verlieben und Zentrum unserer Mission – nachhaltige, fair-produzierte, zeitlos schöne Cashmere-Mode.

Nachhaltige Produktion bedeutet Verzicht auf Massenfertigung, Respekt vor der Natur und den Menschen. Diesen Grundsätzen haben wir uns verschrieben.

Hochwertiges Cashmere ist durch zahlreiche Eigenschaften gekennzeichnet; lesen Sie weiter und erfahren Sie, warum Cashmere nicht immer gleich Cashmere ist und worauf Sie beim Kauf dieser einzigartigen Naturfaser achten sollten.




Anschließend wir das Fell von Hand farblich sortiert, kontrolliert und gewaschen, um etwaige Verunreinigungen und Talg zu entfernen. Erst dann werden die feinen Fasern zu Kaschmirwolle gesponnen oder in Kombination mit Merino- oder anderer Schafwolle weiterverarbeitet und finden so Eingang in hochwertige Anzüge, Mäntel und Pullover.

Wodurch zeichnet sich hochwertiges Cashmere aus?

Cashmere wird aus der feinen Unterwolle der Kaschmirziege gewonnen. Sein Name leitet sich von der zentralasiatischen Region Kaschmir ab, welche diese spezielle Gattung von Ziegen beheimatet. Diese unwirtliche, karge Landschaft, welche von extremen Temperaturschwankungen gekennzeichnet ist, macht die Kaschmirwolle so besonders. Sie schützt und wärmt während der strengen Wintermonate und kühlt während des Sommers.

Warum ist hochwertiges Cashmere so teuer?

Cashmere kann nur während des Fellwechsels gegen Ende des Winters bzw. im Frühjahr gewonnen werden. Dabei wird die feine Unterwolle der Kaschmirziegen per Hand ausgekämmt, denn nur sie kommen für die Wollproduktion in Frage. In einem sehr aufwendigen Prozess werden die gewonnen Fasern von Hand sortiert und in Qualitätsstufen unterteilt.

Anschließend wir das Fell von Hand farblich sortiert, kontrolliert und gewaschen, um etwaige Verunreinigungen und Talg zu entfernen. Erst dann werden die feinen Fasern zu Kaschmirwolle gesponnen oder in Kombination mit Merino- oder anderer Schafwolle weiterverarbeitet und finden so Eingang in hochwertige Anzüge, Mäntel und Pullover.

Anschließend wir das Fell von Hand farblich sortiert, kontrolliert und gewaschen, um etwaige Verunreinigungen und Talg zu entfernen. Erst dann werden die feinen Fasern zu Kaschmirwolle gesponnen oder in Kombination mit Merino- oder anderer Schafwolle weiterverarbeitet und finden so Eingang in hochwertige Anzüge, Mäntel und Pullover.

Wodurch zeichnet sich hochwertiges Cashmere aus?

Die Qualität einer Cashmere-Faser lässt sich anhand dreier Komponenten bestimmen: Stärke, Länge und Farbe. Dabei gilt, je feiner, länger, gekräuselter und heller die Faser, desto besser. Kurze Fasern verursachen beispielsweise das typische Pilling, das jedoch auch bei der besten Cashmere-Qualität nie verhindert werden kann. Die Helligkeit der Faser wiederum ist ausschlaggebend für ihre Fähigkeit, Farbe in Rahmen des Färbeprozesses aufzunehmen

Hoch